*
„164 Stufen,“ sagt der junge Mann im Kassenhäuschen und setzt dann hinzu: „Es gibt keinen Aufzug. Wollen Sie trotzdem?“ er schaut erwartungsvoll.
„Klar,“ sage ich.
Denn sollten mich 164 Stufen davon abhalten, bis ganz nach oben auf die Aussichtskanzel des Leuchtturms zu steigen? Natürlich nicht.
(mehr …)

Diesmal geht`s nach Sassnitz! Das historische Hafenstädchen auf der größten und vielleicht schönsten Insel unseres Landes empfängt uns mit sonnenbeschienenen, historischen Häusern in charmanter Bäderarchitektur, einer 1450 Meter langen Mole, über die es sich wunderbar flanieren lässt und einer Kunstgalerie, die so stimmungsvoll und liebevoll gestaltet ist, dass man sich dort länger aufhält, als vielleicht geplant. Kann man seine Zeit schöner verbringen?

Hier habe ich also die große Freude und das Vergnügen, drei meiner Zeichnungen in einer Gemeinschaftsausstellung in dem einladenden „Art Salon Q3“ präsentieren zu dürfen.
(mehr …)