Einmal im Jahr gibt es einen ganz besonderen Tag – den Geburtstag!

So sehen Geburtstagskinder aus!
Es ist kaum zu übersehen, dass die junge Dame, deren Portrait ich hier zeigen darf, mit Freude ihrem „Ein-Jahr-älter-werden“ entgegensieht.
Warum auch nicht?
Denn mit diesem wunderbar natürlichen Lächeln, den strahlenden Augen und einem innerem Leuchten zeigt sie allen, wie sehr sie das Leben liebt und dass das Älterwerden ja sowieso kein Riesending, sondern nur eine Zahl ist.
Also, darüber muss man sich wahrlich keinen großen Kopf machen.
Der Vorteil dabei ist ja auch, dass man endlich nicht mehr cool sein muss und auf alles, was man schon geschafft hat, zufrieden zurückschauen kann.
Also ist es vollkommen wichtig und richtig, Geburtstage zu feiern, weil jeder damit auch sein Leben feiert, nämlich all die Momente, in denen man liebte, umarmte, weinte, lachte, tanzte.
Warum also nicht, egal wieviele Jahre man schon zählt, auf dieses einmalige, wunderschöne Leben anstoßen?

Kein Wunder also, dass ich begeistert war, als ich einen kleinen Schnappschuß als Vorlage für dieses Geburtstags-Überraschungs-Portrait erhielt.
Für den Hintergrund überlegte ich mir, dass eine zarte Farbsymphonie in verschiedenen Rot- und Rosétönen zu dem femininen Gesicht und der trendigen Frisur passen könnte, da diese Farbtöne sehr clean und entspannt rüberkommen.

Das obige Portrait habe ich von Hand gezeichnet. Dafür habe ich einen alten Füller, schwarze Tinte, Farbstifte in verschiedenen Rot- und Rosé-Varianten, diverse Bleistifte und einen weißen Pastellstift benutzt. Die Zeichnung bekam ein mattweißes Passepartout in der Größe 20 x 30 cm und einen weißen Rahmen aus Holz.