Los geht`s! Wäre es nicht eine schöne Idee,  einen  Ausflug in das zur Zeit wunderbar sonnige, herbstliche Bergische Land zu machen und dabei z.B. nach dem Genuß einer „Bergischen Kaffeetafel“ ganz ungezwungen Kunst und Kultur zu genießen?
Der Wermelskirchener Kunstverein, dessen Mitglied ich bin, lädt nämlich zur 22. Jahresausstellung in die historischen Bürgerhäuser an der Eich ein!
Diese sind eines der Wahrzeichen unseres Städtchens und sind, so finde ich, ein fantastischer Rahmen dafür.
Stimmungsvoll und authentisch. Gediegen und geschichtsträchtig. Sie wurden 1763 von Adolph Schmidt, der ein Schmied und Zollpächter war, erbaut.
In dem schönen großen Saal kann man momentan in einer Gemeinschaftsaustellung, an der sich diesmal 22 Mitglieder des Vereins beteiligt haben, ungefähr 30 Kunstwerke betrachten.
Denn neben den Ausstellungen, die regelmäßig in der vereinseigenen Galerie „Markt 9“ stattfinden, gibt es einmal im Jahr die gute Gelegenheit, die eigenen Werke zusammen mit den Arbeiten der anderen Mitglieder zu präsentieren.

Wie in jedem Jahr möchte sich der Kunstverein in dieser Form allen Kunstinteressierten des Städtchens (und seiner Umgebung) vorstellen und damit zeigen, wie vielseitig die Mitglieder des Vereins sind und was sie in Bezug auf Kunst so alles zu bieten haben.
Man kann sich Zeichnungen, Aquarelle, Acrylbilder und Spachtelarbeiten anschauen, über Pastelle, Ölgemälde und Linolschnitte diskutieren oder auch Skulpturen bewundern. Auch von mir gibt es dort wieder etwas zu sehen, ganz klar.
Gerne ließ ich dafür den Pinsel schwingen und präsentiere mit Freude eines meiner Lieblingsstücke, ein Acrylbild in der Größe 60 x 80 cm, betitelt „Beast Of Burdon“.
Kenner wissen natürlich gleich, was oder wer mit diesem „Packesel“ gemeint ist – ein Lied von den Rolling Stones aus dem Jahr 1978, das von Mick Jagger und Keith Richards geschrieben wurde.
Somit zeigt mein Bild ein Portrait des unverwüstlichen Frontman der Stones, Mick Jagger.

Die Ausstellung in den Bürgerhäusern kann noch bis zum 03.11.2019 von Montag – Freitag 15:00 – 18:00 Uhr und Samstag/Sonntag 12:00 – 18:00 Uhr besichtigt werden.