102 ?? Ja, einhundertundzwei. 
Was bedeutet das? Auf so viele Jahre kann der alte Herr zurückblicken, den ich kürzlich portraitierte und dessen Bildnis ich nun hier im Blog zeigen darf.
Ist es ein Glück, so alt zu werden? 102 Jahre? Ich möchte sagen: ja. Denn vor einiger Zeit las ich in einer Zeitung einen Artikel, der betitelt war: „Der Optimismus der Uralten“. Hier wurde anschaulich berichtet, dass Hochbetagte einer Heidelberger Studie zufolge erstaunlich zuversichtlich sind, obwohl kein einziger von ihnen mehr gesund ist.  Ja, sogar acht von zehn dieser sehr alten Menschen bekundeten, mit ihrem Leben zufrieden zu sein. Viele von ihnen machten sogar noch Pläne. So schaute ich z.B. im Video staunend einer Dame zu, die sich zu ihrem 100. Geburtstag einen Tandem-Fallschirmsprung wünschte – und auch bekam. Könnte es sein, dass das Leben nach den ersten 100 Jahren vielleicht sogar leichter fällt? Könnte es sein, dass man, sofern man dieses hohe Alter erreicht, dies sogar als eine Errungenschaft ansieht?

Wahrscheinlich kann man das erst beurteilen, wenn man selbst die 100 überschritten hat….smile*.
Aber ich denke, das Glücksgefühl hängt prinzipiell mehr von persönlichen Eigenschaften ab als von äußeren Faktoren – egal, wie alt oder jung man ist.

Darum habe ich für diese Zeichnung des alten Herrn helle Farben ausgesucht – ein taubenblau für das lässige Poloshirt, ein sanftes sandocker für den Strohhut und ein weiches fliederlila für die angedeutete Wand hinter ihm.
Er sitzt total entspannt im strahlenden Sonnenlicht, denn durch die geflochtene Hutkrempe befindet sich sein Gesicht im angenehmen Schatten.
So kann er sich zwanglos umschauen und die Gegend oder die vorbeiflanierenden Menschen betrachten, ohne geblendet zu werden.

Das obige Portrait des alten Herrn habe ich von Hand gezeichnet. Ich habe für die Zeichnung einen alten Füller, schwarze, dokumentenechte Tinte, diverse Farbstifte in ocker, siena, steinblau und violett, einen Graphitsift und einen weißen Pastellstift benutzt. Das Portrait ist inkl. Passepartout 30 x 40 cm groß. Wer mag, der kann zur Großansicht bitte auf das Bild klicken.