Lutzzeigtbildhalb„Ich würde gern einmal wissen,“ so schrieb eine Leserin meines Blogs, „wie denn Lutz wohl JETZT aussieht.“
Lutz hatte ich nämlich so portraitiert, wie er im Jahre 1957 ausgesehen hat ( siehe mein vorheriger Artikel).
Also, es ist schon klar, dass er sich im Laufe der Zeit verändert hat. Nicht nur frisurentechnisch. Aber nicht soviel, dass man ihn nicht mehr erkennen würde. So glaube ich jedenfalls.

Nun, wie dem auch sei, Lutz erlaubte mir auf meine Nachfrage hin, dieses Foto, das ihn im Januar 2015 zusammen mit der Zeichnung, die ihn im April 1957 zeigt, hier zu posten.
Wenn ich nun richtig gerechnet habe, bestehen so ungefähr 57 Jahre Unterschied zwischen den Beiden ( der natürlich nur Einer ist, ganz klar).
Okay, man sagt zwar immer, heute bleiben die Menschen länger jung. Das stimmt bestimmt.
Aber ich denke, es lässt sich nicht vermeiden, dass man älter wird. Irgendwann. Oder dauernd. Aber es muss ja auch nicht unbedingt das Schlechteste sein, wenn man nicht zur Generation Y gehört…